JEYO SUN

Cumbia – Swing – Rumbas

Die Musik von JEYO ist wie er selbst: fröhlich, warmherzig und verbindend. Dieser Weltenbummler nimmt uns mit auf eine Reise zu Melodien, die ebenso bunt gemischt wie festlich sind, mit französisch-spanischen Texten.

 Sonnige Cumbia, würziger Swing, wilde Rumbas, alles mit einem elektronischen Touch… Aus seinen Wurzeln schöpft er die Aufrichtigkeit, die seinen Stil und seine Persönlichkeit charakterisiert. Als autodidaktischer Künstler, Pianist und ausgebildeter Ingenieur ist für JEYO die Musik eine universelle Sprache, eine reine Vibration.

 während seiner vierjährigen Reisen von Indien über Brasilien und Kuba bis nach Mexiko integriert er sich über die Musik in die Bevölkerung. Weit weg von seinen Fixpunkten sieht er sie als eine Einladung, sich anderen zu öffnen, zu tanzen und sich zu treffen. Auf seiner x-ten Reise entdeckte der ehemalige Ingenieur seine Lebensaufgabe: seine gute Laune durch Lieder zu verbreiten.

 Nach seiner Weltreise fand sich JEYO im Studio wieder und veröffentlichte seine erste EP “Anti-morosité”, begleitet von zwei farbenfrohen, in Kolumbien gedrehten Clips, “Abuelo” und “Le camino”. Seitdem ist er viel unterwegs und tritt live auf, meist im Quartett mit dem Schlagzeuger Maxime Dormoy (Raspigaous), dem Trompeter Renaud Gensane (Christophe Maé) und dem Saxophonisten/Bassisten Greg Lampis (Papet J.). Er wird oft von seinem bunten Bühnen-Wohnwagen begleitet und bietet eine Musik an, die an einem Scheideweg steht und von Künstlern wie Manu Chao oder Zoufris Maracas inspiriert ist.

 

Option MobiLive

 Ein mobiler und autonomer bunter Bühnen-Wohnwagen, eine lateinamerikanisch-festliche Musik: Jeyo zieht von Stadt zu Stadt, um seine gute Laune zu verbreiten und die Herzen zum Tanzen zu bringen!